Kommunikation und Vermarktung

Für Museen die ihre Ausstellungen erfolgreich kommunizieren möchten.

Anhand der Ausstellung “MACK – Das Licht meiner Farben” im Ulmer Museum präsentieren wir Ihnen hier die im Museum und der Stadt durch rang+namen konzipierte und umgesetzte ausstellungsbegleitende Kommunikation (Vermarktung). Einen Auszug weiterer Arbeiten finden Sie hier.

Um eine Ausstellung anzukündigen, die Leihgeber und Freunde des Museums einzuladen und lokal sowie überregional dafür zu Sorgen, dass möglichst viele potenzielle Besucher motiviert werden zu kommen, sind Aufgabenstellungen, die Museumsleitungen eindringlich beschäftigen.

Das rang+namen Leistungsprofil unterstützt Museumsdirektionen in ihrem Ziel bessere bzw. höhere Besucherzahlen zu erzielen und wirtschaftliche Erfolge zu optimieren.

  • Fahnen, Plakate, Anzeigen und Einladungen.
  • Flyer, Magazine und redaktionelle Beiträge (für PR).
  • Exponat-Beschriftungen und Besucher-Führungshilfen.
  • Internet-Micro-Sites für Ihre Ausstellung (Präsentation).
  • Internet-Micro-Sites für die Anmeldung eingeladener Gäste.
  • Social-Media-Sites zur Vorstellung Ihrer Ausstellung.
  • Gezielte Information/Akquise von “special interest groups”
  • Kooperationen: Städtereisen und kulinarischen Highlights.
  • Museen-Geschenkbuch, für die Begleitperson mit freiem Eintritt.

rang+namen kann digital und gedruckt, rang+namen denkt und handelt auch so. Und in ihrem Zusammenspiel und ihrer Effizienz sind beide Welten unschlagbar!